smartsurfer download Tokio Hotel ◊
Konzert vor 30.000 Fans.

Samstagabend in Paris. Punkt 20.30 Uhr stürmen Bill, Tom, Gustav und Georg von „Tokio Hotel“ begleitet von Feuerwerk die Bühne im „Parc des Princes“-Stadion. 30.000 meist weibliche Fans flippen völlig aus, kreischen sich die Seele aus dem Leib, schreien auf Deutsch: „Bill, isch will ein Kind vor dir“. Es herrscht „Tokio Hotel“-Alarm in der französischen Hauptstadt. BILD.de hat exklusive Fotos und Ausschnitte von dem Wahnsinn-Gig.Das besondere an diesem Konzert: „Tokio Hotel“ haben alle Songs auf Deutsch gesungen. Französische Fans schrieben im Vorfeld tausende Briefe an die Plattenfirma und Medien, dass sie die vier Jungs unbedingt auf Deutsch hören wollen. Tom grinsend zu BILD.de: „Es gab aber auch böse Briefe von verzweifelten Eltern, die sich bei der französischen Plattenfirma darüber beschwert haben, dass ihre Kinder in der Schule Englisch abgewählt haben, um stattdessen Deutsch-Kurse zu belegen."
90 Minuten rockten die Magdeburger Paris, viele Fans sangen jede Textzeile mit. Gustav über den Mega-Auftritt zu BILD.de: „Das ist der Hammer, vor solchen Fan-Massen zu stehen." Und Bill weiter: „Wenn so ein ganzes Stadion deine Songs mitsingt, bekommt man auf jeden Fall Gänsehaut."
 
(quelle:bild.de) 

 

 

25.6.08 16:38


21.6.08 11:52


Genf Location verschoben!

 

Das Konzert von "Tokio Hotel" findet am 12. Juli nicht wie angekündigt im Stade de Genève statt, sondern in der Genfer Arena, wie die Organisatoren mitteilten. Die Karten für das Stade-Konzert sind auch in der Arena gültig.
Ursprünglich hätte "Tokio Hotel" am 21. März in der Arena auftreten sollen, die 10 000 Personen Platz bietet. Wegen einer Stimmband-Operation des Sängers Bill Kaulitz musste das Konzert auf den 12. Juli verschoben werden.
Da der Ansturm auf die Karten für das März-Konzert so gross war, verlegten die Veranstalter das Juli-Konzert ins Stade de Genève, das 25 000 Personen Platz bietet. Das Eintrittsgeld für das erste Konzert konnten sich die Fans erstatten lassen.
Das haben bisher aber lediglich 2000 Personen getan. Die Organisatoren fragen sich nun, ob ein Missverständnis vorliegt. Denn die "alten" Karten sind nicht für das Juli-Konzert gültig. Die Fans hätten sich das Geld auszahlen lassen und neue Billette kaufen müssen.
Wegen der Befürchtung, das Stade de Genève nicht füllen zu können, wurde das Konzert nun wieder in die Arena verlegt. Alle 10 000 Plätze sind bereits ausverkauft. Die Besitzer der 8000 nicht erstatten Billette haben noch bis zum 12. Juli Zeit, das Geld zurückzuverlangen.
21.6.08 11:51


12.6.08 14:00


Rammstein schlagen Tokio Hotel.

PhotobucketRammstein schlagen Tokio Hotel!
Wer hätte das gedacht: Obwohl die Karriere von Tokio Hotel im Ausland gerade steil abgeht, sind die Jungs nicht Deutschlands bekanntester
Musik-Act im Rest der Welt. Das deutsche Musik-Exportbüro hat errechnet, dass vor Tokio Hotel noch Rammstein (Platz 1) und Nena (Platz 2) stehen. Wenn es nach verkauften CDs und Airplay geht, bleibt Bill & Co. die Bronzemedaille - zumindest noch: Da ihre "1000 Hotels"-Tour gerade für ausverkaufte Hallen in Europa sorgt und somit den CD-Verkauf anheizt, könnten TH noch in diesem Jahr an Rammstein vorbeiziehen.

(quelle: http://tokiohotel-fanclub.de/forum)

 

12.6.08 14:19


6.6.08 23:56


tokio hotel - rock in rio

 

 

Songs: break away ,final day ,1000 oceans, don't jump , totgeliebt, live every second


3.6.08 18:49


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de