smartsurfer download Tokio Hotel ◊
Genf Location verschoben!

 

Das Konzert von "Tokio Hotel" findet am 12. Juli nicht wie angekündigt im Stade de Genève statt, sondern in der Genfer Arena, wie die Organisatoren mitteilten. Die Karten für das Stade-Konzert sind auch in der Arena gültig.
Ursprünglich hätte "Tokio Hotel" am 21. März in der Arena auftreten sollen, die 10 000 Personen Platz bietet. Wegen einer Stimmband-Operation des Sängers Bill Kaulitz musste das Konzert auf den 12. Juli verschoben werden.
Da der Ansturm auf die Karten für das März-Konzert so gross war, verlegten die Veranstalter das Juli-Konzert ins Stade de Genève, das 25 000 Personen Platz bietet. Das Eintrittsgeld für das erste Konzert konnten sich die Fans erstatten lassen.
Das haben bisher aber lediglich 2000 Personen getan. Die Organisatoren fragen sich nun, ob ein Missverständnis vorliegt. Denn die "alten" Karten sind nicht für das Juli-Konzert gültig. Die Fans hätten sich das Geld auszahlen lassen und neue Billette kaufen müssen.
Wegen der Befürchtung, das Stade de Genève nicht füllen zu können, wurde das Konzert nun wieder in die Arena verlegt. Alle 10 000 Plätze sind bereits ausverkauft. Die Besitzer der 8000 nicht erstatten Billette haben noch bis zum 12. Juli Zeit, das Geld zurückzuverlangen.
21.6.08 11:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de